Besichtigung KVA und anschliessendes Bräteln

Am Smastag, 20.06.2015 versammelten sich eine handvoll Mitglieder mit Familie in Sarmenstorf. Kurz nach 13.15 Uhr fuhren wir nach Buchs in die Kehrichtverbrennungsanlage, wo wir herzlich von Frau Waltisberg begrüsst wurden.

Zuerst hörten wir ein paar Zahlen und Fakten; so zum Beispiel, dass weder Papier, Öl noch sonstige Brandbeschleuniger eingesetzt werden. Eine weitere Tatsache ist, dass weder Glas,  Aluminium noch Metall bei den herrschenden Temperaturen um die 900 Grad Celsius verbrennen. Diese Materialen kommen zusammen mit der anfallenden Schlacke ins Fricktal, wo das Metall aussortiert werden muss. (Also können wir diese Materialien doch auch direkt in den entsprechenden Container auf der Sammelstelle werfen!)

Nach diesen eindrücklichen Worten wurde uns anhand eines Filmes noch mehr über den Abfall und dessen Wiederverwertung gezeigt. Anschliessend ging es auf einen rund einstündigen Rundgang durch das KVA. Viele Eindrücke prasselten auf uns Besucher ein.

Nach der Führung wurde uns ein Apéro offeriert. Der Rundgang durch die warmen Hallen liess tatsächlich bei allen Durst aufkommen. So waren wir auch froh, diesen mit Mineral löschen zu können. An dieser Stelle nochmals ein herzliches Dankeschön an das KVA.

Anschliessend fuhren wir zurück nach Sarmenstorf und trafen uns wie letztes Jahr in der Jägerhütte. Hier wartete bereits ein schönes Feuer, gedeckte und dekorierte Tische und ein feines Glas Wein. Dem gemütlichen Teil unseres Ausfluges stand nichts mehr im Weg. Verschiedene Köstlichkeiten von Fleich, Salat, Brot und Getränke waren wie immer erste Wahl. Natürlich durfte auch Kaffee und Dessert nicht fehlen. Sichtlich wurde der Abend von allen Anwesenden sehr genossen, was auch so zu hören war. Alles in allem ein erfolgreicher Anlass.

1 7 5 8IMG_4932 16 30 35 22  46IMG_498345IMG_4986